Kommentare: 102
  • #102

    Familie Gerson (Montag, 29 November 2021 10:37)

    Lieber Olaf Schrage,
    die bunten Blätter gleiten langsam zum Boden, der Mond nimmt ab und der Grabhügel fällt schon ein wenig ein……es wird überall deutlich, es ist nicht mehr, wie es war.
    Unsere ganze Familie möchte sich noch einmal auf diesem Weg aus tiefstem Herzen bei Ihnen bedanken.

    Für Ihre einfühlsamen, berührenden Worte der Erinnerung
    Für die Ermutigung den eigenen Phantasie- und Erinnungsbildern Raum zu geben
    Für die traurigen, trotzdem aber tröstenden Gedichte/ Texte
    Für die humorvoll heiteren Verse, die allen, auch den Freunden und Trauergästen, ein kleines Schmunzeln über das Gesicht huschen ließen
    Sie an unserer Seite zu wissen war große Hilfe und Trost.
    Herzliche Grüße
    Susanne Gerson

    P.S.: Unisono kam übrigens von allen Seiten die Rückmeldung: So eine „schöne“ Trauerrede/ Zeremonie haben wir selten/ nie erlebt

  • #101

    Sybille Pless (Samstag, 02 Oktober 2021 18:42)

    Lieber Herr Schrage,
    herzlichen Dank für Ihre wunderbare Rede, ich konnte mir in Ruhe nochmal alles durchlesen, weil während der Feier doch einiges an mir vorbei gegangen ist.
    Am meisten hat mich persönlich beeindruckt, abgesehen von den vielen positiven feedbacks, dass Sie das Gefühl vermitteln, die wesentlichen Charakterzüge einer Person zu erfassen, den Sie entweder gar nicht kennen oder doch nur spärliche Infos über diesen Menschen haben, und trotzdem haben Sie es verstanden, meinen Ehemann Ralf den Trauergästen in seiner ganzen positiven Persönlichkeit noch einmal lebendig werden zu lassen.
    Begeistert hat mich ebenfalls Ihre Bildinterpretation, die Sie harmonisch in Ihre Rede integriert haben.
    Herzliche Grüße sendet Ihnen
    Sybille Pless

  • #100

    M. König (Montag, 27 September 2021 16:03)

    Lieber Herr Schrage,
    vor genau 10 Jahren haben Sie für meinen Mann die Trauerrede gehalten. Obwohl der Abschied sehr schmerzhaft war, behalte ich unser Vorgespräch und die Beerdigung in schöner Erinnerung. Ihre Worte haben mich getröstet und die Trauerfeier hätte meinem Mann bestimmt gefallen.
    Heute sind wir uns zufällig wieder über den Weg gelaufen... nach genau 10 Jahren. Vielleicht war es Zufall oder Schicksal, aber ich denke, es sollte so sein.
    Vielen Dank für das kurze Gespräch!!
    Ich wünsche Ihnen weiterhin nur das Allerbeste!

  • #99

    Astrid (Sonntag, 26 September 2021 20:55)

    Lieber Olaf,

    ich möchte dir hier nochmals für die einfühlsamen und treffenden Worte danken, die du zur Verabschiedung meines Ehemannes Frank gefunden hast.

    Du hast es während unseres Gespräches von Anfang an geschafft eine persönliche und vertrauensvolle Basis zu schaffen. Es ist dir mit deiner einfühlsamen Art gelungen mir, trotz des traurigen Anlasses, gelegentlich ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Du hast dir die erforderlichen Informationen „ganz nebenbei“ herausgefiltert und hast Frank in deiner Rede beschrieben, als wenn du ihn persönlich gekannt hättest. Auch möchte ich dir dafür danken, dass du mich dazu ermutigt hast die Musik zu wählen, die ich bzw. wir gerne gehört haben. Die ausgewählten Gedichte haben die gesamte Zeremonie abgerundet und waren sehr passend.

    Das alles hat dazu beigetragen, dass die Trauerfeier in einem sehr schönen und angemessenen Rahmen abgehalten wurde, die Frank sicher gefallen hätte und die mir und vielen der Trauergäste immer in positiver Erinnerung bleiben wird!

    Viele liebe Grüße und alles Gute für dich!

    Astrid

  • #98

    M. Broll (Donnerstag, 23 September 2021 15:28)

    Lieber Herr Schrage, meine Familie und ich möchten uns herzlich bedanken. Bereits im Vorgespräch bei mir zu Hause, hatte ich das Gefühl, was sich auch bei der Trauerfeier bestätigt hat, Sie sind genau der richtige Trauerredner. Einfühlungsvermögen, die Wahl der richtigen Gedichte in Absprache mit unseren gewünschten Liedern. Es war alles perfekt. Sie haben uns und allen Trauergästen den Lebensweg meines Mannes, Vater, Schwiegervater und super Opa so geschildert wie wir es uns gewünscht hatten. Wenn mein Mann die Rede gehört hätte, hätte er geschmunzelt, denn es wurde nichts vergessen zu erwähnen was für ein Mensch er war. Von vielen Trauergästen habe ich große Anerkennung Zuspruch vom Ablauf der Trauerfeier erhalten. Es hat uns ein wenig getröstet. Es machte auch den positiven Eindruck als hätten Sie ihn gekannt, es war beeindruckend. Es gab auch die Resonanz, das wenn (so die Trauergäste) sie mal sterben, sie sich Lieber Herr Schrage, Sie als Trauerredner wünschen. Diesem kann ich mich nur anschließen. Ich (wir) wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und noch mal vielen Dank.

  • #97

    Matthias Wiens (Samstag, 07 August 2021 17:46)

    Lieber Herr Schragge

    Hätte mein Vater Ihre Worte gehört, so wäre er dankbar und zufrieden gewesen. Sie haben in dem sehr angenehmen Vorbereitungsgespräch mit meinem Bruder und mir unseren Vater sehr gut erfasst und darnn genau die richtigen Worte für diesen wunderbaren und interessanten Menschen gefunden. Vielen Dank.

    Ihnen alles Gute für die Zukunft.

    Matthias Wiens

  • #96

    A. Petersilie (Dienstag, 03 August 2021 06:19)

    Lieber Herr Schrage,
    Vielen dank für alles! Es war für uns unglaublich, was sie aus einem Gespräch alles herausgefiltert haben. Man hatte das Gefühl, als hätten sie meinen Mann gekannt.
    Die Ansprache, die Gedichte, der Ablauf….alles war wunderschön und absolut passend. Ich denke, ein würdiger Abschied, wie er es sich gewünscht hat.
    Danke!
    Viele Grüße
    A. Petersilie, Angehörige und Freunde

  • #95

    Familie Fricke (Dienstag, 27 Juli 2021 13:52)

    Lieber Herr Schrage,
    wir möchten Ihnen ganz herzlich für alles danken.
    Sie haben bei unserem Vorgespräch sofort die richtigen Worte, Gedichte usw. gefunden. Das hat für uns die Situation sehr erleichtert. Sie sind ein wunderbarer Zuhörer und Redner. Nach diesem Gespräch wussten wir auch, dass die Trauerfeier schön und vor allem Dingen im Sinne von meinem Mann/unserem Vater wird.
    So ist es dann auch gekommen.
    Es war bei aller Traurigkeit sehr schön und wir haben uns meinem Mann/unserem Vater sehr nah gefühlt.
    Auch wie Sie ihn beschrieben haben, ohne ihn persönlich zu kennen, war beeindruckend.
    Von unseren Gästen hörten wir auch , dass sie so eine schöne Trauerfeier noch nie erlebt hätten.

    Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und sagen nochmal "Vielen Dank".
    Ganz herzliche Grüße Bärbel Fricke und Familie

  • #94

    S. Latt, Ch. Ackermann (Montag, 26 Juli 2021 10:42)

    Lieber Herr Schrage,
    wir möchten Ihnen ganz herzlich danken. Es waren wunderbare Worte, die Sie zum Tod unserer Mutter/Oma gefunden haben. Sie waren voller Wärme und Herzlichkeit, ohne dass Sie den Eindruck erwecken wollten, dass Sie sie persönlich gekannt haben. Es war eine schöne Mischung aus Traurigkeit, Heiterkeit und Denkanstößen für uns alle. So lautete auch das Feedback von vielen der anwesenden Gäste.

    Danke für eine würdige Trauerfeier, die mir auch die Kraft gab, meine Gedanken vorzutragen.

    Wir wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin schöne und auch traurige Anlässe, bei denen Sie den Anwesenden mit Ihren wunderbaren Worten zur Seite stehen. Und auch privat wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute. Herzlichst Stephanie Latt und Christiane Ackermann

  • #93

    Familie Tünnermann (Freitag, 04 Juni 2021 11:06)

    Wenn ein geliebter Mensch von einem auf den anderen Moment aus dem gemeinsamen Leben gerissen wird, wartet man verzweifelt auf das „Zauberwort“, welches uns erlöst von diesem Schicksalsschlag. Wie dankbar sind wir für begleitende einfühlsame Menschen, die uns auf dem Weg der Verabschiedung unterstützen und die Trauerfeier zu einer stimmigen, liebevollen Erinnerung werden lassen.
    Wir danken Ihnen, Olaf Schrage, von ganzen Herzen. Angelika, Lena und René Tünnermann

  • #92

    Familie Klatt (Mittwoch, 02 Juni 2021 18:36)

    Wir haben Olaf Schrage als sehr einfühlsame und herzliche Persönlichkeit kennengelernt. Er konnte sich sehr gut in unsere Situation versetzen und hat uns geholfen unsere vielfältigen Gedanken und Ideen in eine persönliche, berührende und würdevolle Trauerfeier zu verpacken. Seine grosse Erfahrung wie auch sein situatives Gespür für die passenden Worte und Rezitate waren sehr wertvoll. Es ist schön sich in einer schwierigen und tieftraurigen Situation auf einen so engagierten Helfer stützen zu können. Sehr gerne empfehlen wir Olaf Schrage weiter. Fam. Klatt

  • #91

    Carola,Mama,Kathrin (Mittwoch, 26 Mai 2021 19:27)

    Lieber Herr Schrage,

    Ihre Worte am Tag der Trauerfeier meines verstorbenen Papas waren einfach sehr mit Wärme behaftet. Sie haben meine trauernde Mama an dem schwersten Tag sehr mit Ihren Worten und Mitgefühl abgeholt. Uns den Abschied unseres geliebten Papa etwas erleichtert.

    Bereits im Vorgespräch haben Sie unsere Art sofort akzeptiert und wahrgenommen. Es war sehr herzlich und Ihr offenes Ohr für unsere Erzählungen war unbeschreiblich lieb. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

    Wir empfehlen Sie gerne, denn Sie waren in der schweren Zeit eine wertvolle Bereicherung.

    Lieben Dank

  • #90

    Melanie (Montag, 17 Mai 2021 22:29)

    Lieber Olaf Schrage,
    durch die Empfehlung einer Bekannten wurden wir auf Sie aufmerksam, als es darum ging, einen passenden Trauerredner für die Abschiedsfeier meines Vaters, der völlig unerwartet und plötzlich verstarb, zu finden.

    Bereits unser Vorgespräch auf der Terasse meiner Eltern bei strahlendem Sonnenschein, hatte sehr viel positives, tröstendes ja sogar heiteres.
    Die Art und Weise wie Sie empathisch und taktvoll dieses Gespräch mit uns führten, uns ermutigten mitzuentscheiden und schließlich auf den Kopf zutreffende Texte vorschlugen, hat mich sehr beeindruckt!
    Die anschließende Rede am Tag der Beisetzung war absolut passend und wertschätzend, so als hätten Sie meinen Vater tatsächlich gekannt! Ihre Worte haben mich sehr berührt.

    Man spürt, dass Sie für diesen Beruf "berufen" sind!

    Durch Ihren Beitrag haben meine Familie und ich an diesem schweren Tag viel Trost erfahren dürfen. Dafür danke ich Ihnen sehr!
    Bleiben Sie behütet!

  • #89

    Familie Beckmann (Dienstag, 11 Mai 2021 19:28)

    Lieber Herr Schrage,
    schon in dem Gespräch vor der eigentlichen Trauerfeier wussten wir, dass wir bei Ihnen in den richtigen Händen waren. Durch Ihre ruhige und einfühlsame Art haben Sie es geschafft eine Trauerfeier zu gestalten die besser hätte nicht sein können!
    Sie brachten auf den Punkt, was meinen Vater ausmachte. Und brachten sogar eigene Gedanken zu seiner Person ein. Wie er wohl für außenstehende gewirkt hatte, aber auch wie er unsere Familie ausmachte. Bei Ihren Ansprachen wirkte es fast so, als hätten Sie meinen verstorbenen Vater selbst gekannt.
    Dafür wollen wir uns herzlich bei Ihnen bedanken!

  • #88

    Andrea Sellin (Donnerstag, 11 Februar 2021 07:39)

    Vielen lieben Dank Herr Schrage.
    Den Abschied meiner Mutter kann ich als schön bezeichnen. Dazu haben sie beigetragen.
    Dies sagen zu können bringt mehr viel Ruhe, Danke.

    Herr Schrage ist nur zu empfehlen!

  • #87

    Thomas Sellin (Mittwoch, 10 Februar 2021 18:48)

    Danke, Herr Schrage! Danke für Ihre unfassbar persönliche Teilnahme in einer schweren Zeit für unfassbar wenig Geld.

  • #86

    Volker Oßiek und Familie (Montag, 21 Dezember 2020 20:59)

    Lieber Olaf Schrage,
    wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken für Ihre einfühlsame Begleitung beim Abschied von Sabine und für Ihre Unterstützung auf Sabines Abschiedsfeier am 5. Oktober. Es ist uns schwer gefallen, die richtigen und wichtigen Worte für Ihre Unterstützung zu finden.
    In dem langen Gespräch mit mir, unseren Kindern Alex, Cori und Michi, mit Sabines Mutter Oma Christa und ihrem Bruder Thomas fühlten wir schon nach kurzer Zeit, dass Sie Sabines Persönlichkeit und ihr gemeinsames Leben in der Familie erkannt haben. Sie haben die Gabe, zuhören zu können, zum richtigen Zeitpunkt fragen zu können, jeden Teilnehmer in das Gespräch einbeziehen zu können und, so denken wir, mitempfinden zu können.
    Sabines Tod war so tragisch, so plötzlich, dass keiner von uns damit umgehen konnte und auch noch nicht kann. Sie haben die Ruhe ausgestrahlt, die es uns ermöglichte, über Sabines Wesen, ihr Leben mit uns, in und mit der Familie oder auch mit Freunden zu sprechen. Sie haben bemerkt, dass für Sabine immer die Familie an erster Stelle stand, dass sie das Herz der Familie war.
    Auf Sabines Abschiedsfeier haben Sie ein eigenes Bild von ihr gezeichnet, ein Bild mit viel Liebe, Hilfsbereitschaft, Fürsorge, aber auch voll von Lebensfreude, Spontanität und Unternehmungslust. Sie haben Sabine nicht gekannt, aber ihr Bild zeigte Sabine, wie sie war. Wir hätten dieses Bild vielleicht größer, aber nicht treffender zeichnen können.
    Sie haben auch nicht übersehen, dass unsere Kinder in ihren Abschiedsworten an ihre Mama dieselbe Anrede „Mein liebes Mamilein“ benutzt haben. Sie hat eben den Kindern so viel mitgegeben.
    Besonders berührt hat uns, dass Sie sich in einer Musikpause Ihrer Ansprache durch die Augen gewischt haben. Das haben auch unsere Kinder bemerkt. Sie haben sich nicht geschämt uns einzugestehen, dass Sie eine Träne der Trauer aus dem Auge wischen mussten. Für uns war dies ein Zeichen Ihrer echten Empathie und tief empfundenen Mitgefühls.
    Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine ruhige und gesunde Weihnachtszeit.
    Volker, Alex, Cori, Michi, Oma Christa und Thomas
    Noch eine persönliche Anmerkung von mir: Einer unserer besten Freunde, der schon an einigen nicht kirchlichen Trauerfeiern teilgenommen hat, hat mir gesagt, so eine persönlich gestaltete Abschiedsfeier habe er noch nicht miterlebt.
    Volker

  • #85

    Sabine (Samstag, 05 Dezember 2020 17:27)

    Hallo Olaf,
    ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Dir für die Unterstützung und Begleitung bei der Trauerfeier meines Bruders bedanken,
    Deine Art, Deine Empathie und Herzlichkeit haben uns sehr geholfen.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit.
    Sabine

  • #84

    Elke Gans (Oktober 2020) (Sonntag, 01 November 2020 15:10)

    Hallo Herr Schrage,

    wir möchten uns bei Ihnen bedanken!

    Sie haben diesen Moment des Abschieds von meinem Vater so schön und anrührend gestaltet, sein Leben und unser Zusammensein mit schönen Worten und einer so angenehmen Stimme erzählt, dass dieser Moment den Schrecken und die Angst vertrieben hat.

    Ja, wir waren und sind sehr traurig, aber durch die vielen lebendigen Erinnerungen ist es erträglich und es macht sich mehr die Dankbarkeit breit.

    Die ganze Familie hat diese Trauerfeier als schön empfunden, alles passte, die so schön geschmückte Kapelle, die Musik und ihre Worte.

    Vielen Dank dafür!

  • #83

    Gaby Drees (Sonntag, 13 September 2020 12:19)

    Lieber Herr Schrage,
    vielen Dank für die persönlichen Worte zur Beerdigung meines Vaters. Für mich und die meisten Trauergäste war es die erste nicht kirchliche Beisetzung. Obwohl viele Gäste der Kirche nahe stehen, gab es viel Lob für die Gestaltung der Abschiedsfeier und für ihre einfühlsame Ansprache, die das Leben meines Vaters Revue passieren ließ. In Gottesdiensten kommt dieser persönliche Teil oft zu kurz. Eine Nachbarin sagte, bisher kannte ich deinen Vater nur vom Sehen, jetzt weiß ich richtig etwas über ihn. So haben wohl Viele empfunden.
    Die Option am Grab das "Vater Unser" gemeinsam zu beten, wurde gerne wahrgenommen und rundete die Beisetzung christlich ab.
    Vielen Dank!

  • #82

    Petra und Petrissa (Freitag, 28 August 2020 21:28)

    Lieber Olaf Schrage,
    wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die wunderbaren einfühlsamen und überaus treffenden Worte, welche Sie bei unser Trauerfeier gefunden haben, bedanken.
    Die persönliche und liebevolle Weise hat uns besonders berührt.
    Durch Ihre emphatische und einfühlsame Art viel es uns leicht von unserem Verstorbenen zu erzählen.
    Es war Dank Ihnen eine wirklich schöne Zeremonie, die uns den Abschied auf jeden Fall erleichtert hat.

  • #81

    Alexander Lüring (Freitag, 05 Juni 2020 14:53)

    Lieber Herr Schrage, vielen Dank für Ihre vielen schönen Worte zur Verabschiedung unserer Mutter. Sie haben uns alle exzellent verstanden, gut zugehört und der Trauerfeier einen sehr würdigen und liebevollen Rahmen gegeben. Wir sind sehr dankbar, dass wir zusammengeführt wurden und Sie uns in unseren schwierigen Tagen zur Seite standen. Es war von Anfang an - auch ohne persönliches Kennenlernen - eine Verbindung zu spüren. Herzlichen Dank. Wir bleiben sicher in Kontakt. Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott, dem Rheinland, Spanien und der Schweiz nach Bielefeld!

  • #80

    Die Schrage-Fans (Freitag, 10 April 2020 08:00)

    Lieber Herr Schrage, im Namen unserer zwei kleinen Familien möchten wir ihnen unseren tief-empfundenen Dank für die ebenso würde- wie liebevolle heutige Zeremonie aussprechen. Es kam uns vor, als hätte der langjährige beste Freund unserer Mutter gesprochen. Jemand, der sie gemocht hat und der durch seine lebendige Schilderung vieles Herzerwärmend und berührend in Erinnerung gerufen hat. Es hätte meine Mutter zu Tränen gerührt. Sie wäre sicher gern dabei gewesen.
    Vielen vielen Dank.
    Auch für die souveräne Spontaneität, mit der Sie die, sagen wir, höchst ungewöhnliche Situation bewältigt haben.

  • #79

    gudrun & lothar jack stadthagen (Donnerstag, 09 April 2020 10:58)

    Hallo lieber Olaf, hoffen dir und deinen lieben geht es gut!!! Alles liebe für jetzt und immer. Lieben Gruß Gudrun& Lothar Jack aus Stadthagen
    P.S bei Benny hast Du Hinterm Horizont im Text vorgetragen, das war sehr,sehr schön!!
    Jetzt finde ich das Lied von Udo Lindenberg sehr schön und passend für jetzt und danach. Durch die schweren Zeiten!!!! Ne tolle Version ist die mit Angus& Julia Stone im Atlantic . Bis dann Mal

  • #78

    Jennifer Schöneborn (Donnerstag, 26 März 2020 18:57)

    Lieber Olaf Schrage,
    bei der Trauerfeier eines verstorbenen Freundes habe ich Sie als Redner zum ersten Mal erlebt und ich fand die Rede, die Sie gehalten haben, unglaublich berührend. Nicht steif und unpersönlich, wie ich es manches Mal bereits gehört hatte... ich konnte unseren Freund wiedererkennen in Ihren Worten. Es war einfach schön, Ihren Worten zu lauschen - allein schon Ihre Stimme tat gut in diesem traurigen Moment.
    Als es dann kurze Zeit später unsere eigene Familie betraf und wir für meinen verstorbenen Vater einen Redner brauchten, hatte ich mir insgeheim Sie dafür gewünscht - ein Glück dass unser Bestatter ausgerechnet Sie zu uns schickte.
    Sie nahmen sich unglaublich viel Zeit. Ganz in Ruhe in einem schönen Gespräch konnten wir Ihnen meinen Vater näher bringen. Sie haben das Talent, wirklich zuzuhören und vor allem meine Mutter konnte "loslassen" und fühlte sich geborgen in dem Gespräch, vor dem sie auch große Sorge hatte.
    Die Trauerfeier wurde von Ihnen geleitet und begleitet und es schenkte uns so viel Trost, dass Sie da waren.
    Ihre Worte brachten auf den Punkt, was meinen Vater ausmachte. Sie kannten ihn nicht, aber wir erkannten ihn in Ihren Worten wieder. Es tat uns einfach gut, dass Sie da waren!! Ihre Wärme und einfühlsame Art traf uns mitten ins Herz. Wir haben uns von Beginn an sehr wohl gefühlt und es fühlte sich richtig an. Wir danken Ihnen, dass Sie Ihren Beruf so mit Herz ausüben ... es bedeutet uns sehr viel, dass Sie so für uns da waren. Vielen herzlichen Dank! Ganz liebe Grüße von Jennifer, Jens, Lenni, Lotte und Barbara

  • #77

    L. Kunz (Sonntag, 01 März 2020 13:31)

    Von Anfang an ein gutes Gefühl.

    Im schweren Abschied vom geliebten Menschen soll man gleichzeitig eine Trauerfeier organisieren und weiß gar nicht, wie man seine Liebe in Worte fassen soll bzw. einem fremden Menschen, der dieses für einen übernehmen will, begreiflich machen kann.
    Doch diese Sorge war dank der einfühlsamen, ruhigen und geduligen Art von Herrn Schrage völlig unbegründet.
    Seine empathische Gabe, die passenden Fragen zum richtigen Zeitpunkt zu stellen, gaben uns das Gefühl, er habe unseren Vater und Ehemann kennengelernt wie wir ihn kannten.

    Die warmherzige und trostspendene Trauerrede hat nicht nur uns, sondern auch unsere Freunde und Verwandte trotz des so traurigen Verlustes ermutigt, nach vorne zu schauen.

    Herzlichen Dank für alles.

  • #76

    V.Theodoracopoulou (Freitag, 21 Februar 2020 17:03)

    Lieber Herr Schrage, die Trauerfeier war für mich wie eine Reise auf einem friedlich treibenden Boot in die Unendlichkeit. Ich habe mich in diesem Boot mit den Mitreisenden sehr verbunden und geborgen gefühlt.
    Sie haben dieses Boot geführt, ich danke Ihnen unendlich dafür.

  • #75

    Doris Wippersteg (Freitag, 31 Januar 2020 20:15)

    die Berufung zum Beruf gemacht -
    vielen Dank für die einfühlsamen Gespräche, die warmen Worte, die Gestaltung der Gedenkfeier, einfach alles

  • #74

    Julia ter Linden (Sonntag, 26 Januar 2020 16:23)

    Wir hatten keine Erfahrung mit unserer übermächtigen Trauer über den Tod unserer Schwester und Tochter umzugehen. Es kam so überraschend und warf uns mit voller Wucht aus der Bahn. Wie gut tat es da, als Olaf Schrage zu uns an den Tisch kam, Ruhe und Kraft austrahtle und einfach nur zuhörte. Wie soll man anfangen einem Fremden über das Leben eines geliebten Menschen zu erzählen? Er hat es uns sehr leicht gemacht. Zur richtigen Zeit die richtigen Fragen gestellt und die Erinnerungen so zusammengefasst, als hätte er meine Schwester gekannt. Er hat sie gesehen und deshalb konnte ich meine Erinnerungen sehr gut mit ihm teilen. Erinnerungen sind ein ewiger Schatz in unseren Herzen und dieser Schatz ist bei ihm sehr gut aufgehoben. Die Worte, die er zur Trauerfeier sagte, spiegelten das Leben meiner Schwester wider. Mir bleibt nichts als einfach nur DANKE zu sagen.

  • #73

    A. Hoffmann (Freitag, 24 Januar 2020 11:53)

    Vielen herzlichen Dank für Ihre empathische und gelungene Begleitung beim Abschied meiner Mutter!
    Sie nahmen sich im Vorgespräch viel Zeit das Leben meiner Mutter kennenzulernen und die Trauerfeier für uns Angehörige empathisch, ermutigend, vielperspektivisch und insgesamt einfach herzlich und schön zu gestalten. Die ausgewählten Texte passten wunderbar und auch Ihr musikalischer Vorschlag lies uns alle trotz der Trauer fast schon lächelnd zum Grab gehen - meine Mutter hätte dabei gelacht und sich gefreut. Ihre Sprech- und Vortragsweise ist ruhig, würdevoll und klar - vielen Dank nochmal und alles Gute für Sie!

  • #72

    M.Kalmbach (Montag, 20 Januar 2020 12:11)

    Herr Schrage ist in der Lage die Quintessenz aus dem was die Trauernden über den Verstorbenen berichten zu extrahieren und in passende Worte zu fassen. Er gestaltet seine Trauerrede Einfühlsam und Würdevoll.

  • #71

    J.Binde (Mittwoch, 30 Oktober 2019 10:57)

    Lieber Olaf Schrage,
    zum zweiten Mal haben sie für uns mit passenden und einfühlsamen Worten über die traurige Zeit hinweg geholfen. Ihre Rede und auch das ganze Konzept waren wunderschön. Wir haben hinterher mit vielen Anwesenden gesprochen und alle sind sich sicher, das es Ihr gefallen hätte.
    Vielen lieben Dank und schöne Grüße von Familie Binde

  • #70

    L. Sträter (Montag, 02 September 2019 21:42)

    Herr Schrage hat sich in unserem Gespräch sehr viel Zeit für uns genommen und war sehr empathisch und einfühlsam. Seine Rede auf der Beerdigung hat das Wesen meines Großvaters genau dargestellt und war sehr schön und individuell. Wir waren uns alle sicher, dass sie meinem Großvater gefallen hätte, wir konnten ihn alle in der Rede wiederfinden.
    Vielen Dank und viele liebe Grüße von der Familie Sträter

  • #69

    S. K. (Mittwoch, 03 Juli 2019 18:28)

    Danke ... Es waren wunderschöne, passende Worte, die Sie über Dieter gesagt haben. Ein schöner Augenblick in einer doch so traurigen Zeit. Danke vielmals ... LG!

  • #68

    R. Uhlenbrock (Donnerstag, 16 Mai 2019 18:18)

    Lieber Olaf Schrage,

    es ist nun ein wenig Zeit seit der Beerdigung meiner Frau vergangen.

    An dem Abend, als wir uns zum ersten mal trafen, haben Sie mit Ihrer Art für ein angenehmes Klima gesorgt. Sie gaben einem das Gefühl den geliebten Menschen zu kennen.

    Wir haben in der Vorbereitung für die Abschiedsrede getrauert, waren nachdenklich und haben gelacht.

    Was Sie, lieber Olaf Schrage, aus diesen Anekdoten und Geschichten daraus gemacht haben, war in teilen eine Liebeserklärung von mir an meine Frau die Sie für mich verlasen.

    Die ganze Art des Vortrags, die Auswahl der Gedichte, die Musikstücke, empfand ich als sehr würdevoll.

    Somit kann ich sagen es war mein persönlicher Abschied von meiner geliebten Frau.

    Vielen Dank dafür.

    Mit freundlichen Grüßen
    R.U.

  • #67

    Peristera, Liza, Sotirios (Samstag, 06 April 2019 13:39)

    In einer schweren Zeit der Trauer, wurde uns Herr Olaf Schrage als Trauerredner vom Bestattungsinstitut Rolf Wehrmann empfohlen.
    Die erste Begegnung bei unserer Mama Zuhause war überwältigend. Ein Mensch mit großem Herz, Herzlichkeit und Feinfühligkeit. Es fühlte sich so an, als ob wir einen lieben Freund treffen. Das Gespräch mit Herrn Schrage, die Auswahl der Gedichte und die trostspendenden Worte hinterließen ein gutes und wärmendes Gefühl in uns. Wir hatten Herrn Schrage sofort ins Herz geschlossen.
    Trotz des traurigen Abschieds unseres lieben Papas, hat Herr Schrage die Trauerrede so lebendig, einfühlsam und mit viel Wärme und Menschlichkeit gehalten.
    Ich war schon bei einigen Trauerfeiern gewesen, wo ich das Gefühl hatte, der Redner macht nur seinen Job.
    Bei Olaf Schrage spürt man, daß er mit dem Herzen mitfühlt!!!!
    Die Art und Weise, wie Herr Schrage die Rede gestaltet hat, ließ das Gefühl aufkommen, daß unser lieber Papa ganz, ganz nah bei uns war. Die überwältigende Resonanz unserer Verwandtschaft, untermauerte unser positives Gefühl, Olaf Schrage getroffen zu haben.
    Lieber Olaf, sie haben diesen traurigen Tag für uns zu etwas Besonderem werden lassen, dafür möchten wir ihnen von ganzem Herzen danken.
    Es tut so gut, sie getroffen zu haben!!!!!
    Im Namen meiner lieben Mama Peristera und meines lieben Bruders Sotirios möchten wir uns aus tiefster Seele bei ihnen für ihr Engagement bedanken.
    Liebe Grüße und Umarmung
    Peristera, Sotirios und Liza

  • #66

    Axel und Monika Schulz Bielefeld (Donnerstag, 28 März 2019 08:39)

    Lieber Olaf, beeindruckend wie es dir gelungen ist, das Leben eines dir persönlich unbekannten Menschen so einfühlsam und umfassend bei der Trauerfeier von Nadja zu beschreiben. Ich habe schon viele Trauerfeiern und Beerdigungen erlebt und viele haben mich enttäuscht Der verstorbene Mensch wurde sehr oberflächlich, unvollständig oder verklärend beschrieben. Die Art und Weise wie du in unseren Gesprächen zugehört hast, wie du es in deiner Ansprache verstanden hast, nahezu alles relevante zu integrieren, das hat diesen traurigen Anlass zu einem wirklich schönen Erlebnis werden lassen. Dafür unseren ganz herzlichen Dank. Es ist schön dich kennengelernt zu haben und du hast uns in dieser traurigen Zeit Kraft und Zuversicht gegeben. Du bist nicht nur ein Könner deines Faches, du bist einfach ein sehr liebenswerter Mensch. Monika und Axel

  • #65

    gudrun& Lothar Jack Stadthagen (Donnerstag, 03 Januar 2019 16:43)

    Es ist natürlich : bubidibabi, so bleibt es

  • #64

    Gudrun& Lothar Jack Stadthagen (Donnerstag, 03 Januar 2019 10:36)

    Lieber Herr Schrage, lieben Gruß von uns an Sie. Wir glauben das Sie noch vielen eine große Stütze seien werden in traurigen Zeiten, uns geht es jedenfalls so !!! Wenn wir die Rubrik," Ihre Meinung" lesen, freuen wir uns, das Sie für viele Menschen, die Sie begleitet haben , ein so großer Rückhalt sind. Dafür unser Respekt!! Für jetzt und die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!! In diesem Sinne " Bubidibabu for ever " Gudrun & Lothar Jack

  • #63

    Christina Toffel (Montag, 31 Dezember 2018 13:41)

    Lieber Olaf Schrage,

    ich danke Ihnen von Herzen für die sehr schöne Verabschiedung meines Mannes, auch wenn dies ein sehr trauriger Anlass war! Sie haben so lebendig von meinen Mann erzählt, als würden Sie ihn selber schon Jahre kennen! Und Sie haben Worte gefunden, die so passend waren, dass ich das eine oder andere Mal doch lächeln mußte!
    Schon der Bestatter wußte gleich, dass Sie der Richtige für die Trauerfeier sind und war selber froh, dass Sie die Zeit für uns hatten...die Sie sich bei dem Vorgespräch auch reichlich genommen haben. Durch Ihre ruhige und auch liebevolle Art bildete sich schnell eine Vertrautheit und ich hatte das Gefühl, neben mir sitzt ein guter Freund.
    Durch Ihre Einfühlsamkeit haben Sie genau erkannt, welch ein wunderbarer und lieber Mensch mein Mann war, mit all seinen Ecken und Kanten...und den Schalk im Nacken!
    Es wurde mir auch noch Tage später von der Familie und vielen Freunden gesagt, dass es eine sehr bewegende Trauerfeier war und wie schön Sie die durch Ihre Rede gestaltet haben.
    Auch wenn die ganze Situation sehr schmerzlich war...und auch noch ist...fühlte ich mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben und bin sehr dankbar, dass Sie in diesem Moment für mich und meine Familie mit viel Herz zur Seite standen...und auch noch danach für uns da sind!

    Vielen vielen Dank für alles!
    Christina Toffel

  • #62

    Gudrun& Lothar Jack (Sonntag, 30 Dezember 2018 11:50)

    Guten Tag Herr Schrage, lieben Gruß aus Stadthagen und Danke für alles.
    Gudrun & Lothar Jack aus Stadthagen

  • #61

    Gisela Becker (Mittwoch, 26 Dezember 2018 13:44)

    Herr Schrage hat uns auf einer wundervollen Art begleitet. Im Vorgespräch nahm er sich viel Zeit, er war sehr einfühlsam, emphatisch und wertschätzend. Trotz der tiefen Trauer haben wir uns in einer positiven, tollen Art an meinen Bruder erinnert. Herr Schrage hat in seiner Trauerrede meinen Bruder so beschrieben wie er wirklich war, ein sehr führsorglicher, hilfsbereiter und herzensguter Mensch für die Familie und Freunde. In seiner Trauerrede brachte Herr Schrage die Trauernden auch zum Schmunzeln. Meine Mutter hatte so eine Verabschiedung noch nie erlebt, sie war zutiefst beindruckt und fand es wunderschön für ihren Sohn. Vielen Dank für die tolle Begleitung vor und nach der Beisetzung.

  • #60

    Hannah Plöger (Dienstag, 23 Oktober 2018 21:44)

    Herr Schrage hat eine ganz besondere Gabe zuzuhören, hat das Gespräch vorab immer offen gehalten um Raum für viele Erinnerungen zu schaffen. Daraus hat er eine einzigartige Rede gestaltet von dem wir und alle Trauergäste mehr als begeistert waren. Durch sein empathisches, diskretes und absolut angenehmes Wesen hat er uns viel Trost gespendet.
    Auch nach der Trauerfeier stand er uns noch weiterhin mit Textvorschlägen für die Urnenbeisetzung zur Seite die wir selbst gestallten wollte.
    Vielen vielen Dank !!!

  • #59

    Claudia Frenzel (Sonntag, 01 Juli 2018 16:31)

    Ich bin Herr Olaf Schrage aus tiefstem Herzen dankbar, dass er mich in der schweren Zeit des Abschieds von meiner Mutter begleitet hat.
    Durch seine einfühlsame und respektvolle Art habe ich einen großen Trost erfahren.
    Danke!!!
    Selten so einen außergewöhnlichen Menschen getroffen.
    In dankbarer Verbundenheit
    Claudia Frenzel

  • #58

    Reinhild flötotto (Mittwoch, 27 Juni 2018 19:53)

    Vielen vielen Dank für die schöne Trauerfeier heute .Meinen Brüdern hat es auch sehr gut gefallen . Meine Familie hätte nicht gedacht das ich die Urne selber zu Grabe trage Aber es war sehr gut für mich persöhnlich alles alles gute für Sie Reinhild flötotto

  • #57

    Jana Kristek (Freitag, 25 Mai 2018 09:57)

    Lieber Olaf Schrage,

    auch auf diesem Wege noch einmal vielen herzlichen Dank für Ihre Begleitung beim Abschied unseres jüngeren Bruders. Mit Ihrer angenehm ruhigen, zugewandten und emphatischen Art haben Sie uns sehr geholfen, die Beisetzung so zu gestalten, dass sie genau zu Jascha passte. Danke, dass Sie sich schon im Vorgespräch so viel Zeit für unsere Mutter und uns genommen und uns dabei auch gezielt einzeln angesprochen haben. Wir alle fühlten uns eingebunden und aufgehoben und hatten den Eindruck, dass Sie wirklich das Wesen unseres Bruders erfassen wollten. In Ihrer Trauerrede ist Ihnen das mehr als gelungen – Sie haben trotz der schwierigen Umstände die passenden Worte gefunden; Worte, bei denen wir weinen, schweigen, uns erinnern und auch mal lachen konnten. Das hätte unserem Bruder so gefallen! Viele, viele Freunde haben uns am selben Tag oder auch später noch einmal angesprochen, dass sie den Abschied sehr schön und Jascha treffend beschrieben fanden. Auch Menschen, die nicht so eng mit ihm befreundet waren, haben ihn in Ihren Worten genau erkannt. Wir sind bewegt und unendlich dankbar, dass Sie dieses schwere Wegstück mit uns gegangen sind und mit Ihrer besonderen Art dicht an unserer Seite waren.

    Herzliche Grüße, auch im Namen meiner Schwester und meiner Mutter,
    Jana Kristek

  • #56

    G. Großekatthöfer + Familie (Donnerstag, 17 Mai 2018 20:50)

    Lieber Herr Olaf Schrage

    ich hätte mir vor dem Tod meines Mannes nicht vorstellen können, das es eine so schöne Beisetzung geben kann. Bereits bei Ihrem Besuch für die Vorbereitung hatten meine Tochter und ich, dass Gefühl Sie bereits seit Jahren zu kennen. Wir habe uns sehr gut bei Ihnen aufgehoben gefühl. Auch die restliche Familie war sehr angetan von Ihrer Art und Weise.
    Das ich nun nach einer Weile Ihre Mappe mit der kompletten Trauerrede, sowie den Gedichten und Musikstücken erhalten habe, gibt mir ebenfalls Kraft und Trost.

    Wir danken Ihnen von ganzen Herzen

    G. Großekatthöfer + Familie

  • #55

    Sigrid Spitznagel (Sonntag, 18 März 2018 10:39)

    Lieber Olaf,

    Ich habe Dich glücklicherweise bereits vor einem Jahr kennen gelernt, als Du die Trauerrede für einen guten Freund von uns gehalten hast. Daher wusste damals schon, wenn der Zeitpunkt bei uns gekommen ist, möchte ich auf jeden Fall, dass DU die Trauerfeier für meinen geliebten Henning gestalten wirst. Ich hätte mir natürlich gewünscht, dass es noch ein paar Jahre gedauert . Aber es sollte nicht sein, ich musste ihn jetzt gehen lassen.

    Du hast so eine einfühlsame Art, schon bei unserem Gespräch, aber auch während der Feier, die einfach unbeschreiblich ist. Diese wunderschöne Feier, so wie Du sie gestaltet hast, macht den schweren Abschied ein klein wenig leichter. Alle meine Trauergäste waren extrem beeindruckt und haben gesagt, dass sie so eine schöne und beeindruckende Beerdigung noch nie erlebt haben.

    Ich danke Dir von ganzem Herzen für alles

    Sigrid

  • #54

    Heiko Dreher (Samstag, 17 März 2018 11:19)

    Lieber Olaf Schrage,
    wir möchten uns nochmal ganz herzlich für Deine Unterstützung in den zurückliegenden schweren Zeiten bedanken.
    Das Vorgespräch im Kreise unserer Familie hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass Du einer von uns bist, als wenn unser Bruder Dir selbst bekannt gewesen ist.
    Vielen lieben Dank für alles, was Du für uns getan hast!
    Wir kommen ganz allmählich wieder etwas zur Ruhe, doch der Verlust wiegt schwer.
    Hab Dank für all die trostspenden Worte!
    Olaf Schrage,
    ein feinsinniger Geist,wie er immer seltener anzutreffen ist!
    Meinen tiefsten Respekt und tausend Dank.
    Heiko Dreher

  • #53

    Sibylle Güthenke (Montag, 12 März 2018 10:44)

    Lieber Olaf Schrage,

    ich möchte mich den Worten meiner Vorredner anschließen und Ihnen noch einmal für Ihre wirklich liebevolle Begleitung und Unterstützung herzlich danken. Sie haben es geschafft, aus unserem langen Vorgespräch die charakterisierendsten Eigenschaften meines Lebensgefährten in Ihrer Rede passend zu beschreiben und auch die Gedanken und Gefühle der Trauernden aufzunehmen und mit Hilfe Ihrer schönen und abgestimmten Texte und Gedichte zu spiegeln. Sehr angenehm ist uns allen besonders auch Ihr freundliches, herzliches Wesen und Ihre Natürlichkeit aufgefallen. Ich fühlte mich von Ihnen liebevoll begleitet und habe von allen Seiten nur positive Rückmeldungen zu der Abschiedsfeier mit Ihnen erhalten.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    S. Güthenke

Olaf Schrage
Obernstraße 44, 33602 Bielefeld

05 21-78 44 05 31

01 52 - 53 77 10 51

olafschrage@gmx.de