Kommentare: 69
  • #69

    S. K. (Mittwoch, 03 Juli 2019 18:28)

    Danke ... Es waren wunderschöne, passende Worte, die Sie über Dieter gesagt haben. Ein schöner Augenblick in einer doch so traurigen Zeit. Danke vielmals ... LG!

  • #68

    R. Uhlenbrock (Donnerstag, 16 Mai 2019 18:18)

    Lieber Olaf Schrage,

    es ist nun ein wenig Zeit seit der Beerdigung meiner Frau vergangen.

    An dem Abend, als wir uns zum ersten mal trafen, haben Sie mit Ihrer Art für ein angenehmes Klima gesorgt. Sie gaben einem das Gefühl den geliebten Menschen zu kennen.

    Wir haben in der Vorbereitung für die Abschiedsrede getrauert, waren nachdenklich und haben gelacht.

    Was Sie, lieber Olaf Schrage, aus diesen Anekdoten und Geschichten daraus gemacht haben, war in teilen eine Liebeserklärung von mir an meine Frau die Sie für mich verlasen.

    Die ganze Art des Vortrags, die Auswahl der Gedichte, die Musikstücke, empfand ich als sehr würdevoll.

    Somit kann ich sagen es war mein persönlicher Abschied von meiner geliebten Frau.

    Vielen Dank dafür.

    Mit freundlichen Grüßen
    R.U.

  • #67

    Peristera, Liza, Sotirios (Samstag, 06 April 2019 13:39)

    In einer schweren Zeit der Trauer, wurde uns Herr Olaf Schrage als Trauerredner vom Bestattungsinstitut Rolf Wehrmann empfohlen.
    Die erste Begegnung bei unserer Mama Zuhause war überwältigend. Ein Mensch mit großem Herz, Herzlichkeit und Feinfühligkeit. Es fühlte sich so an, als ob wir einen lieben Freund treffen. Das Gespräch mit Herrn Schrage, die Auswahl der Gedichte und die trostspendenden Worte hinterließen ein gutes und wärmendes Gefühl in uns. Wir hatten Herrn Schrage sofort ins Herz geschlossen.
    Trotz des traurigen Abschieds unseres lieben Papas, hat Herr Schrage die Trauerrede so lebendig, einfühlsam und mit viel Wärme und Menschlichkeit gehalten.
    Ich war schon bei einigen Trauerfeiern gewesen, wo ich das Gefühl hatte, der Redner macht nur seinen Job.
    Bei Olaf Schrage spürt man, daß er mit dem Herzen mitfühlt!!!!
    Die Art und Weise, wie Herr Schrage die Rede gestaltet hat, ließ das Gefühl aufkommen, daß unser lieber Papa ganz, ganz nah bei uns war. Die überwältigende Resonanz unserer Verwandtschaft, untermauerte unser positives Gefühl, Olaf Schrage getroffen zu haben.
    Lieber Olaf, sie haben diesen traurigen Tag für uns zu etwas Besonderem werden lassen, dafür möchten wir ihnen von ganzem Herzen danken.
    Es tut so gut, sie getroffen zu haben!!!!!
    Im Namen meiner lieben Mama Peristera und meines lieben Bruders Sotirios möchten wir uns aus tiefster Seele bei ihnen für ihr Engagement bedanken.
    Liebe Grüße und Umarmung
    Peristera, Sotirios und Liza

  • #66

    Axel und Monika Schulz Bielefeld (Donnerstag, 28 März 2019 08:39)

    Lieber Olaf, beeindruckend wie es dir gelungen ist, das Leben eines dir persönlich unbekannten Menschen so einfühlsam und umfassend bei der Trauerfeier von Nadja zu beschreiben. Ich habe schon viele Trauerfeiern und Beerdigungen erlebt und viele haben mich enttäuscht Der verstorbene Mensch wurde sehr oberflächlich, unvollständig oder verklärend beschrieben. Die Art und Weise wie du in unseren Gesprächen zugehört hast, wie du es in deiner Ansprache verstanden hast, nahezu alles relevante zu integrieren, das hat diesen traurigen Anlass zu einem wirklich schönen Erlebnis werden lassen. Dafür unseren ganz herzlichen Dank. Es ist schön dich kennengelernt zu haben und du hast uns in dieser traurigen Zeit Kraft und Zuversicht gegeben. Du bist nicht nur ein Könner deines Faches, du bist einfach ein sehr liebenswerter Mensch. Monika und Axel

  • #65

    gudrun& Lothar Jack Stadthagen (Donnerstag, 03 Januar 2019 16:43)

    Es ist natürlich : bubidibabi, so bleibt es

  • #64

    Gudrun& Lothar Jack Stadthagen (Donnerstag, 03 Januar 2019 10:36)

    Lieber Herr Schrage, lieben Gruß von uns an Sie. Wir glauben das Sie noch vielen eine große Stütze seien werden in traurigen Zeiten, uns geht es jedenfalls so !!! Wenn wir die Rubrik," Ihre Meinung" lesen, freuen wir uns, das Sie für viele Menschen, die Sie begleitet haben , ein so großer Rückhalt sind. Dafür unser Respekt!! Für jetzt und die Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!! In diesem Sinne " Bubidibabu for ever " Gudrun & Lothar Jack

  • #63

    Christina Toffel (Montag, 31 Dezember 2018 13:41)

    Lieber Olaf Schrage,

    ich danke Ihnen von Herzen für die sehr schöne Verabschiedung meines Mannes, auch wenn dies ein sehr trauriger Anlass war! Sie haben so lebendig von meinen Mann erzählt, als würden Sie ihn selber schon Jahre kennen! Und Sie haben Worte gefunden, die so passend waren, dass ich das eine oder andere Mal doch lächeln mußte!
    Schon der Bestatter wußte gleich, dass Sie der Richtige für die Trauerfeier sind und war selber froh, dass Sie die Zeit für uns hatten...die Sie sich bei dem Vorgespräch auch reichlich genommen haben. Durch Ihre ruhige und auch liebevolle Art bildete sich schnell eine Vertrautheit und ich hatte das Gefühl, neben mir sitzt ein guter Freund.
    Durch Ihre Einfühlsamkeit haben Sie genau erkannt, welch ein wunderbarer und lieber Mensch mein Mann war, mit all seinen Ecken und Kanten...und den Schalk im Nacken!
    Es wurde mir auch noch Tage später von der Familie und vielen Freunden gesagt, dass es eine sehr bewegende Trauerfeier war und wie schön Sie die durch Ihre Rede gestaltet haben.
    Auch wenn die ganze Situation sehr schmerzlich war...und auch noch ist...fühlte ich mich bei Ihnen sehr gut aufgehoben und bin sehr dankbar, dass Sie in diesem Moment für mich und meine Familie mit viel Herz zur Seite standen...und auch noch danach für uns da sind!

    Vielen vielen Dank für alles!
    Christina Toffel

  • #62

    Gudrun& Lothar Jack (Sonntag, 30 Dezember 2018 11:50)

    Guten Tag Herr Schrage, lieben Gruß aus Stadthagen und Danke für alles.
    Gudrun & Lothar Jack aus Stadthagen

  • #61

    Gisela Becker (Mittwoch, 26 Dezember 2018 13:44)

    Herr Schrage hat uns auf einer wundervollen Art begleitet. Im Vorgespräch nahm er sich viel Zeit, er war sehr einfühlsam, emphatisch und wertschätzend. Trotz der tiefen Trauer haben wir uns in einer positiven, tollen Art an meinen Bruder erinnert. Herr Schrage hat in seiner Trauerrede meinen Bruder so beschrieben wie er wirklich war, ein sehr führsorglicher, hilfsbereiter und herzensguter Mensch für die Familie und Freunde. In seiner Trauerrede brachte Herr Schrage die Trauernden auch zum Schmunzeln. Meine Mutter hatte so eine Verabschiedung noch nie erlebt, sie war zutiefst beindruckt und fand es wunderschön für ihren Sohn. Vielen Dank für die tolle Begleitung vor und nach der Beisetzung.

  • #60

    Hannah Plöger (Dienstag, 23 Oktober 2018 21:44)

    Herr Schrage hat eine ganz besondere Gabe zuzuhören, hat das Gespräch vorab immer offen gehalten um Raum für viele Erinnerungen zu schaffen. Daraus hat er eine einzigartige Rede gestaltet von dem wir und alle Trauergäste mehr als begeistert waren. Durch sein empathisches, diskretes und absolut angenehmes Wesen hat er uns viel Trost gespendet.
    Auch nach der Trauerfeier stand er uns noch weiterhin mit Textvorschlägen für die Urnenbeisetzung zur Seite die wir selbst gestallten wollte.
    Vielen vielen Dank !!!

  • #59

    Claudia Frenzel (Sonntag, 01 Juli 2018 16:31)

    Ich bin Herr Olaf Schrage aus tiefstem Herzen dankbar, dass er mich in der schweren Zeit des Abschieds von meiner Mutter begleitet hat.
    Durch seine einfühlsame und respektvolle Art habe ich einen großen Trost erfahren.
    Danke!!!
    Selten so einen außergewöhnlichen Menschen getroffen.
    In dankbarer Verbundenheit
    Claudia Frenzel

  • #58

    Reinhild flötotto (Mittwoch, 27 Juni 2018 19:53)

    Vielen vielen Dank für die schöne Trauerfeier heute .Meinen Brüdern hat es auch sehr gut gefallen . Meine Familie hätte nicht gedacht das ich die Urne selber zu Grabe trage Aber es war sehr gut für mich persöhnlich alles alles gute für Sie Reinhild flötotto

  • #57

    Jana Kristek (Freitag, 25 Mai 2018 09:57)

    Lieber Olaf Schrage,

    auch auf diesem Wege noch einmal vielen herzlichen Dank für Ihre Begleitung beim Abschied unseres jüngeren Bruders. Mit Ihrer angenehm ruhigen, zugewandten und emphatischen Art haben Sie uns sehr geholfen, die Beisetzung so zu gestalten, dass sie genau zu Jascha passte. Danke, dass Sie sich schon im Vorgespräch so viel Zeit für unsere Mutter und uns genommen und uns dabei auch gezielt einzeln angesprochen haben. Wir alle fühlten uns eingebunden und aufgehoben und hatten den Eindruck, dass Sie wirklich das Wesen unseres Bruders erfassen wollten. In Ihrer Trauerrede ist Ihnen das mehr als gelungen – Sie haben trotz der schwierigen Umstände die passenden Worte gefunden; Worte, bei denen wir weinen, schweigen, uns erinnern und auch mal lachen konnten. Das hätte unserem Bruder so gefallen! Viele, viele Freunde haben uns am selben Tag oder auch später noch einmal angesprochen, dass sie den Abschied sehr schön und Jascha treffend beschrieben fanden. Auch Menschen, die nicht so eng mit ihm befreundet waren, haben ihn in Ihren Worten genau erkannt. Wir sind bewegt und unendlich dankbar, dass Sie dieses schwere Wegstück mit uns gegangen sind und mit Ihrer besonderen Art dicht an unserer Seite waren.

    Herzliche Grüße, auch im Namen meiner Schwester und meiner Mutter,
    Jana Kristek

  • #56

    G. Großekatthöfer + Familie (Donnerstag, 17 Mai 2018 20:50)

    Lieber Herr Olaf Schrage

    ich hätte mir vor dem Tod meines Mannes nicht vorstellen können, das es eine so schöne Beisetzung geben kann. Bereits bei Ihrem Besuch für die Vorbereitung hatten meine Tochter und ich, dass Gefühl Sie bereits seit Jahren zu kennen. Wir habe uns sehr gut bei Ihnen aufgehoben gefühl. Auch die restliche Familie war sehr angetan von Ihrer Art und Weise.
    Das ich nun nach einer Weile Ihre Mappe mit der kompletten Trauerrede, sowie den Gedichten und Musikstücken erhalten habe, gibt mir ebenfalls Kraft und Trost.

    Wir danken Ihnen von ganzen Herzen

    G. Großekatthöfer + Familie

  • #55

    Sigrid Spitznagel (Sonntag, 18 März 2018 10:39)

    Lieber Olaf,

    Ich habe Dich glücklicherweise bereits vor einem Jahr kennen gelernt, als Du die Trauerrede für einen guten Freund von uns gehalten hast. Daher wusste damals schon, wenn der Zeitpunkt bei uns gekommen ist, möchte ich auf jeden Fall, dass DU die Trauerfeier für meinen geliebten Henning gestalten wirst. Ich hätte mir natürlich gewünscht, dass es noch ein paar Jahre gedauert . Aber es sollte nicht sein, ich musste ihn jetzt gehen lassen.

    Du hast so eine einfühlsame Art, schon bei unserem Gespräch, aber auch während der Feier, die einfach unbeschreiblich ist. Diese wunderschöne Feier, so wie Du sie gestaltet hast, macht den schweren Abschied ein klein wenig leichter. Alle meine Trauergäste waren extrem beeindruckt und haben gesagt, dass sie so eine schöne und beeindruckende Beerdigung noch nie erlebt haben.

    Ich danke Dir von ganzem Herzen für alles

    Sigrid

  • #54

    Heiko Dreher (Samstag, 17 März 2018 11:19)

    Lieber Olaf Schrage,
    wir möchten uns nochmal ganz herzlich für Deine Unterstützung in den zurückliegenden schweren Zeiten bedanken.
    Das Vorgespräch im Kreise unserer Familie hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass Du einer von uns bist, als wenn unser Bruder Dir selbst bekannt gewesen ist.
    Vielen lieben Dank für alles, was Du für uns getan hast!
    Wir kommen ganz allmählich wieder etwas zur Ruhe, doch der Verlust wiegt schwer.
    Hab Dank für all die trostspenden Worte!
    Olaf Schrage,
    ein feinsinniger Geist,wie er immer seltener anzutreffen ist!
    Meinen tiefsten Respekt und tausend Dank.
    Heiko Dreher

  • #53

    Sibylle Güthenke (Montag, 12 März 2018 10:44)

    Lieber Olaf Schrage,

    ich möchte mich den Worten meiner Vorredner anschließen und Ihnen noch einmal für Ihre wirklich liebevolle Begleitung und Unterstützung herzlich danken. Sie haben es geschafft, aus unserem langen Vorgespräch die charakterisierendsten Eigenschaften meines Lebensgefährten in Ihrer Rede passend zu beschreiben und auch die Gedanken und Gefühle der Trauernden aufzunehmen und mit Hilfe Ihrer schönen und abgestimmten Texte und Gedichte zu spiegeln. Sehr angenehm ist uns allen besonders auch Ihr freundliches, herzliches Wesen und Ihre Natürlichkeit aufgefallen. Ich fühlte mich von Ihnen liebevoll begleitet und habe von allen Seiten nur positive Rückmeldungen zu der Abschiedsfeier mit Ihnen erhalten.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    S. Güthenke

  • #52

    Familie Weinhold (Montag, 12 Februar 2018 10:46)

    Lieber Herr Olaf Schrage,
    der Abschied meiner Mutti ist jetzt schon ein wenig her...aber Ihre Worte, Ihre liebevolle ! Art lassen mich immer
    wieder an diese Zeit positiv denken, obwohl die Situation mehr als schwierig war.Sie haben unsere Familie wie ein Freund es nur täte in den Arm genommen, und mit uns gefühlt. Ganz viel Hochachtung vor dieser Leistung. Vom ersten Augenblick Ihres Erscheinens fühlten wir uns gut und entspannt dieses emotionale Gespräch zu führen, obwohl wir am Ende unserer Kraft waren....sie haben so gut getan. Bei all den Tränen, wir konnten auch mal schmunzeln, oder sogar lachen über Mamas Humor. Die wichtigen Themen haben Sie mit Akribie herausgearbeitet und für andere Bereiche schöne Vorschläge gemacht, ich werde das nie vergessen.Über die Beisetzung brauch ich keine vielen Worte verlieren, 1,5 Jahre haben wir den Mann meiner Mutter beerdigt...Ihr Zusammenspiel mit dem Bestatter war wieder hervorragend bezüglich Musik oder eigenen Wünschen, es gab doch Harmonie im Ruheforst.Danke auch für die Übersendung der Lieder und Texte und der lieben Wünsche für unsere Zukunft!.
    Sie waren grossartig
    Einzigartig
    Wundervoll
    Mit ganz lieben Grüßen
    Familie A. Weinhold

  • #51

    Rainer Gerling (Samstag, 03 Februar 2018 16:58)

    Lieber Herr Schrage,

    der Abschied von meiner geliebten Frau wurde leichter durch Ihre Begleitung. Bereits im Gespräch haben Sie Mitgefühl und Wärme vermittelt. Das Leben und das Wesen meiner Frau haben Sie intensiv erfaßt. Mit guten Vorschlägen für Texte und Lieder konnten Sie uns den Rahmen der Trauerfeier geben. Unsere eigenen Anregungen wurden von Ihnen gefühlvoll umgesetzt. Die Beerdigung selbst war dann würdevoll und mitfühlend. Carola stand im Mittelpunkt. So hatte sie es sich gewünscht. Oft wurde ich auf Ihren Beitrag zum Abschied angesprochen. Ich bin glücklich darüber, daß Sie uns unterstützt haben. Und vor allem bin ich dankbar dafür, wie Sie es gemacht haben.

    Mit herzlichen Grüßen

    Rainer Gerling

  • #50

    Andrea Hesse (Montag, 22 Januar 2018 10:41)

    Lieber Herr Schrage,

    Ich möchte mich, auch im Namen meiner Mutter, von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken! Sie haben die Trauerfeier für meinen Vater so wunderbar begleitet, wir wissen gar nicht, wie wir das ohne Sie geschafft hätten ... Schon beim Vorgespräch waren Sie so einfühlsam, ungekünstelt und aufmerksam, dass uns die Angst vor der bevorstehenden Feier ein bisschen genommen wurde. Bei der Feier selbst haben Sie genau die richtigen Worte, Blicke und Gesten gefunden und haben uns und die anderen Anwesenden dadurch sicher durch diese schwere Stunde geleitet. Alle Gäste haben das so empfunden, es war eine wirklich schöne, der Würde (und dem Humor...) des Verstorbenen angemessene Feier. Es hätte meinem Vater selbst ganz sicher auch gefallen. Vielen, vielen Dank!

  • #49

    familie jack stadthagen (Freitag, 05 Januar 2018 17:31)

    Manchmal begegnet man Menschen im Leben die einem gut tun!!!. Danke Herr Schrage. Wir hoffen das es vielen anderen genau so geht!! Lieben Gruß Gudrun und Lothar aus Stadthagen

  • #48

    Daniela Böger-Bolte (Sonntag, 31 Dezember 2017 12:14)

    Danke!!
    Lieber Olaf.
    Du hast uns,ganz klasse bei dem für uns unfassbaren, begleitet.
    Durch deine ruhige, gelassene und einfühlsame Art, hast du das, emotional sehr schwierige, Vorgespräch sehr angenehm geleitet.
    Auch auf der Trauerfeier hast du mit genau den richtigen Worten eine sehr angenehme Atmosphäre geschaffen.
    Die einstimmig Meinung von Michaels Kollegen war :
    Es war eine sehr schöne Beerdigung.
    Ich habe mich unter deiner Begleitung sehr wohl und geborgen gefühlt

    Daniela
    Vielen Dank

  • #47

    Ulrike Seck (Donnerstag, 30 November 2017 11:42)

    Lieber Olaf,
    nachdem Du meine Mutter, meine Familie und mich beim Tod meines Vaters begleitet hattest und wir von Deiner Art begeistert waren, stand es für mich seitdem fest, dass ich Dich wieder kontaktieren würde, wenn es mit meiner Mutter irgendwann zu Ende gehen sollte. Leider nur zwei Jahre später war es dann so weit und Du hast auch diesen Abschied Ende Oktober so persönlich gestaltet, dass uns der Tag immer in schöner Erinnerung bleiben wird. Bei der Vorbesprechung, für die Du Dir wieder sehr viel Zeit genommen hast, war alles sehr vertraut, ich fühlte mich wie Gespräch mit einem alten Freund. Auch für Dich eine nicht gewöhnliche Situation, die Verstorbene bereits zu kennen, so sagtest Du. Daher hatte dieser Abschied auch für Dich eine besondere Note, was wir alle gefühlt haben. Danke, lieber Olaf, die Feier hätte schöner nicht sein können!
    Ulrike

  • #46

    Sibylle Marrek (Donnerstag, 09 November 2017 11:48)

    Lieber Olaf Schrage,
    genauso wie es meine Schwester Karola geschrieben hat, habe ich es auch empfunden.
    Ich bin sehr dankbar, dass Sie uns auf dem letzten Weg unserer Mutter begleitet haben.
    Ihre herzliche und einfühlsame Art im Vorgespräch - die Ruhe, die Sie ausstrahlen - hat uns beiden sehr gut getan.
    Ihre Trauerrede hätte nicht schöner und der Ablauf der Trauerfeier nicht würdevoller sein können.
    Wir durften weinen, mussten schmunzeln und konnten sogar lächeln.
    Alle anwesenden Trauergäste haben im Anschluss Worte gefunden... wie
    "unglaublich, so war Käthe" oder "das hätte Mutti gefallen"
    Wenn ich traurig bin, denke ich an die wunderschöne Trauerfeier und kann lächeln.
    Dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen,
    Sibylle Marrek

  • #45

    Böckeler (Samstag, 04 November 2017 16:43)

    Lieber Herr Schrage, ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken. Das ausführliche Vorgespräch mit Ihnen war für mich und meine Schwester Sibylle schon als würden wir das Leben unserer Mutter Revue passieren lassen. Sie haben zugehört, nachgefragt und „erstaunlicherweise“ sehr wenig Notizen gemacht. Sie waren ein so einfühlsamer Zuhörer, der sich viel Zeit für das Vorgespräch genommen hat und wir hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl uns einem Fremden zu öffnen. Ihre Trauerrede hat dann das Leben unserer Mutter auf den Punkt wiedergegeben ohne dass Sie theatralisch wurden. Wir sind Ihnen so dankbar, dass unsere Mutter mit „Ihren Worten“ einen so würdevollen Abschied hatte.
    Karola Böckeler, Erwitte

  • #44

    Harald Schreiner (Freitag, 29 September 2017 12:29)

    Sehr geehrter Herr Schrage, ich möchte Ihnen für Ihre Rede und Ihren Beistand sowie für die Durchführung der Trauerfeier in Meinem und im Namen aller,Angehörigen Bekannten und Kollegen meiner Frau von Kaufland recht recht herzlich danken. Es war eine sehr sehr schöne Trauerfeier. MfG Harald Schreiner aus Minden

  • #43

    Birgit Hudalla (Freitag, 29 September 2017)

    Nachdem sich kein katholischer Pfarrer fand, der Zeit hatte, unseren plötzlich verstorbenen Mann und Vater zu bestatten, wurde uns vom Bestatter Herr Olaf Schrage empfohlen. WIE GUT! Wir fühlten uns schon im Vorgespräch sehr aufgefangen. Die Trauerfeier wurde von ihm genauso gestaltet, wie es Martin entsprochen hätte, obwohl er ihn ja gar nicht kannte.
    Herzlichen Dank dafür.
    Birgit Hudalla und Familie

  • #42

    Nadine Mittelberg (Mittwoch, 23 August 2017 15:34)

    Lieber Herr Schrage,

    Sie haben uns in der Vorbereitung und Durchführung der Beisetzung meines Bruders sehr individuell und persönlich begleitet. Schon bei dem Vorgespräch haben wir gespürt, dass Sie unser Anliegen extrem ernst nehmen. Sie haben sich sehr viel Zeit genommen, um sich durch unsere Erinnerungen ein genaueres Bild von meinem Bruder zu machen. Dies haben Sie anschließend in Ihrer Rede perfekt umgesetzt. Man hätte denken können, dass Sie bei den aufgezeigten Erinnerungen persönlich dabei gewesen wären.
    Sie hatten die ganze Zeit über ein offenes Ohr für unsere Wünsche und Ängste hinsichtlich der Beisetzung. Auch haben Sie schöne Ideen eingebracht, die Sie dann für uns umgesetzt haben. Sie haben eine angenehme Ruhe ausgestrahlt, das hat auch uns in dieser schweren Zeit gut getan.

    Wir haben Sie als herzlichen, einfühlsamen und offenen Menschen kennen und schätzen gelernt.

    Die Trauerfeier hätte nicht schöner und würdevoller sein können (abgesehen vom Regen).

    Meine Familie und ich möchten uns recht herzlich bei Ihnen für alles bedanken!

    Viele Grüße

    Nadine Mittelberg

  • #41

    Kerstin Weiser und Sylvin Schmidt (Mittwoch, 23 August 2017 11:22)

    Hallo Herr Schrage,
    vielen Dank, dass Sie den Abschied von unserer Mutter in unserem Sinne gestaltet haben. Wir fanden es sehr gut, dass Sie sich 3 Stunden Zeit für das Vorgespräch genommen haben um sich ein genaues Bild von ihr zu machen.
    Während des Gespräches kamen in uns viele Erinnerungen von früher zurück. Dadurch konnten wir besser Abschied von unserer Mutter nehmen und sie loslassen.
    Die Trauerfeier werden wir in sehr guter Erinnerung behalten. Sie haben von unserer Mutter respekt- und würdevoll gesprochen.
    Das größte Lob war sicherlich von einem Gast, der sagte:" Endlich eine Trauerfeier bei der ich von Anfang bis zum Ende zugehört habe und das wirklich gerne!"
    Dazu trug sicherlich auch Ihre wunderbare Stimme und eine gewisse Leichtigkeit ihrer Trauerfeier bei.
    Wir sagen vielen Dank für alles und mit den besten Wünschen für Sie
    Kerstin Weiser und Sylvin Schmidt

  • #40

    Susann Werner (Montag, 07 August 2017 16:22)

    Lieber Olaf,
    ich kann es einfach nicht in Worte fassen, wie dankbar meine ganze Familie und ich sind ,das du uns auf Louisas letzten Weg begleitet hast.Schon als du zum Vorgespräch zu uns kamst fühlten wir uns sehr aufgehoben bei dir.Du hast uns sehr lange zugehört, bist auf uns eingegangen und warst einfach für uns da.Obwohl wir uns vorher nicht kannten war die Sympathie einfach zwischen uns da.Du hast all unsere Wünsche umgesetzt, so das wir mit Freude und Zuversicht Abschied von unseren Schatz Louisa nehmen konnten.Sie fehlt uns allen sehr, aber die Erinnerung an die wunderschöne Trauerfeier bleibt, die du mit sehr viel Liebe (finde ich) gestalte hast! Die Gäste waren alles sehr beeindruckt von deiner ganzen Rede, du hast Louisa wieder lebendig erscheinen lassen und Sie zu uns in die Mitte geholt.Auch wenn der Anlass sehr traurig war haben sich alle sehr wohl gefühlt. Ich (Wir) danken Dir sehr für deine liebevolle Unterstützung.Die Mappe mit der ganzen Rede ist wunderschön so können wir, den doch sehr traurigen ,aber dennoch sehr schönen Tag der Beerdigung immer wieder Revue passieren lassen. Viel viel Dank!!!

  • #39

    Ute Miersbach (Mittwoch, 28 Juni 2017 13:21)

    Lieber Herr Schrage,
    wir haben Sympathie von Anfang an empfunden und sind Ihnen dankbar, dass Sie uns
    auf Manfreds letztem Weg begleitet haben. Der Gedankenaustausch während der Vorbereitung, Ihre Vorschläge für den Ablauf...... es hat uns in dieser Zeit (die uns ja wirklich ohne Vorwarnung getroffen hat) sehr geholfen. Von den anwesenden Trauergästen haben wir insgesamt nur positive Rückmeldungen bekommen.
    Vielen herzlichen Dank für Alles

  • #38

    Silvia Bittner (Mittwoch, 07 Juni 2017 11:06)

    Morgen werden wir unseren Vater Karl-Heinz beerdigen und ich folgte heute Ihren ermutigenden Worten Schreiben Sie mir!
    So gleich antworten Sie und senden mir im Anhang Ihre persönliche Worte zum Thema "Loslassen".
    In Dankbarkeit grüße ich Sie auf diesem Wege und bin sicher, dass es morgen eine dem Verstorbenen und uns würdige Abschiedsfeier werden wird.

  • #37

    Sabine Winzen (Donnerstag, 27 April 2017 14:35)

    Lieber Herr Schrage, es war schön, Sie an unserer Seite zu haben. Sie haben den Charakter und das Leben meines Bruders gewürdigt, ohne dabei pathetisch zu werden, vielen Dank dafür.
    Sie waren uns zu jeder Zeit ein angenehmer und einfühlsamer Gesprächspartner
    Ich wünsche Ihnen selbst und Ihrer Familie Gesundheit !

  • #36

    Marc Ennulat (Sonntag, 23 April 2017 14:24)

    Sehr geehrter Herr Schrage,
    unser Dank für die einfühlende und authentische Trauerrede, die von allen Gästen als "ja, so war sie" bezeichnet wurde, beschreibt nur einen Teil Ihrer Arbeit. Das herzliche Gespräch, die Zeit der Vorbereitung und Ihre einfühlende Art machen Sie nicht nur empfehlenswert, sondern einzigartig.
    Für all das herzlichen Dank!

  • #35

    Malte Freymuth (Donnerstag, 06 April 2017 18:18)

    Lieber Olaf,
    vielen lieben Dank für Deine schöne Rede auf der Abschiedsfeier unserer Mutter. Sie hatte ja keine Angst vor dem Tod und für sie stand fest, dass es danach irgendwo und irgendwie weitergeht. Und ihren unbekümmerten, fast schon fröhlichen Umgang damit hast Du wunderbar in der Feier umgesetzt. Deine Rede entsprach genau ihrer Lebensweise, so dass nicht dunkle und schwere Trauer, sondern Heiterkeit im Vordergrund stand. Diese Gratwanderung hast Du gut hinbekommen! Alle Anwesenden waren der Meinung: "so war Lörchen".

  • #34

    Renate B. (Montag, 03 April 2017 17:48)

    Sehr geehrter Herr Schrage,
    herzlichen Dank für Ihre, von allen Trauergästen als sehr herzlich empfundene Rede.
    Ruhe und Beruhigung vermittelnd und allen das Gefühl zu geben seriös Abschied nehmen zu können ohne den Verstorbenen je zu vergessen, das haben Sie in besonders einfühlsamer Form vermocht.

    Herzlichen Dank dafür sendet Ihnen die Witwe, die Kinder und die Enkel des Verstorbenen.
    Lüdersfeld im März 2017.

  • #33

    Maria (Sonntag, 05 März 2017 17:55)

    Liebe Herr Schrage,
    Ihre Themenrede zur Beisetzung meines Mannes war sehr gelungen. Sie haben viel Zeit und Mühe in die Vorbereitung gesteckt, und ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnenherzlich bedanken. Ihr Takt und Ihr Einfühlungsvermögen waren eine große Hilfe für mich an diesem schweren Tag.
    Maria

  • #32

    Gudrun und Lothar Jack Stadthagen (Donnerstag, 23 Februar 2017 14:05)

    Meine Frau und ich möchten Ihnen auf diesem Weg unsere große Dankbarkeit zeigen. Es ist ja nicht selbstverständlich das Sie nach über 3 Jahren, seit dem Tod von unserem Benny, noch an uns denken. Das Buch welches Sie uns geschickt haben hat uns nachdenklich gemacht, aber es hilft unsere Trauer anders zu betrachten. Danke für alles !! Gudrun und Lothar Jack aus Stadthagen

  • #31

    Bettina-Carla Wiemers (Freitag, 17 Februar 2017 21:39)

    Lieber Olaf Schrage,
    Ich danke Ihnen für die sehr einfühlsame und lebendige Trauerrede. Ich hatte das Gefühl, dass mein verstorbener Mann bei der Trauerfeier neben mir gesessen und schmunzelnd Ihren Worten gelauscht hat. Sie haben die Musikstücke, die meinen Mann und mich verbunden haben, sehr gelungen in die Trauerrede mit einbezogen.
    Nach der Trauerfeier haben sich viele Gäste sehr positiv über Sie geäußert.
    Lieber Olaf Schrage, ich stimme mit den vorherigen Kommentaren völlig überein.

    Vielen, lieben Dank
    Bettina-Carla Wiemers

  • #30

    Kristina Heidkamp (Montag, 02 Januar 2017 17:55)

    Lieber Herr Schrage,
    auch auf diesem Weg möchten wir uns bei Ihnen für Ihre kraftspendenden und hilfreichen Worte bedanken.
    Sie haben meine Eltern vorher nicht gekannt, aber in den Vorbesprechungen und vor allem in der Trauerrede hatten wir das Gefühl, Sie würden die beiden genau kennen.
    Wir glauben, dass Anneliese und Günter sich keine schöneren Worte für ihren letzten Gang gewünscht hätten.

    Danke!

  • #29

    Katja Kranz (Dienstag, 22 November 2016 00:29)

    Auch wir möchten uns noch einmal auf diesem Wege von ganzem Herzen bedanken! Olaf Schrage wurde uns von Bekannten empfohlen und er war uns, durch seine offene, einfühlsame Art eine große Hilfe und Stütze!
    Vielen, vielen Dank!

  • #28

    Michael Herbasch (Donnerstag, 03 November 2016 17:18)

    Lieber Herr Schrage,
    innerhalb sehr kurzer Zeit haben Sie uns ein zweites mal zur Seite gestanden.
    Es gibt Augenblicke auf die man sich nicht vorbereiten kann. Meinen Vater hatte Sie ja schon vorher kennengelernt. Wieder haben Sie genau die richtigen und persönlichen Worte gefunden, um Ihn zu beschreiben. Die Texte von Ihnen vorgeschlagen und gemeinsam ausgesucht waren feierlich aber nicht theatralisch. Es war ein würdiger Abschied der Ihm auch gefallen hätte.
    Im Namen meiner Familie und von mir dafür Vielen Dank.

  • #27

    Sandra Gijbels (Sonntag, 30 Oktober 2016)

    Lieber Herr Schrage,

    auf diesen Weg möchte ich und meine Familie Ihnen nochmal unseren herzlichen Dank aussprechen.
    Sie haben durch Ihre einfühlsame Art und Ihr geduldiges Zuhören eine schwere Zeit ein wenig erträglicher gemacht. In Ihrer Rede haben Sie unsere Großmutter sehr treffend beschrieben, so das auch Menschen die sie weniger gut kannten wussten wie Oma war.
    Nochmal vielen herzlichen Dank von mir, meiner Familie, Freunde und Bekannten.

    Sandra Gijbels

  • #26

    Ulla Rethmeier (Montag, 03 Oktober 2016 21:08)

    Lieber Hr. Schrage,
    durch den plötzlichen und unerwarteten Tod meines Mannes waren wir sehr erschüttert. Sie wurden uns vom Bestatter empfohlen. Wir können uns nur den vorigen Kommentaren anschliessen .Sie haben die Trauerrede
    so treffend verfasst, das alle Beteiligten der Meinung waren sie würden meinen Mann gekannt haben.

    Wir danken Ihnen noch einmal recht herzlich für ihren einfühlsamen Beistand
    Ulla Rethmeier und Ilka

  • #25

    Bernd Neiß (Mittwoch, 21 September 2016 16:24)

    Lieber Herr Schrage,

    wir möchten Ihnen noch einmal recht herzlich Dank sagen für die einfühlsamen Gespräche und Worte vor und während der Trauerfeier. Die Art, wie Sie meine Ehefrau und meine Mutter beschrieben haben, ihren Lebensweg, ihren Charakter, ihre Krankheit und ihre Sorge um die, die sie zurücklassen musste, haben uns und alle Trauergäste tief bewegt. Sie waren für uns kein Trauerredner, sondern einer von uns, der mit trauert, der Gefühle zeigt und Trost spendet.

    Wir danken Ihnen für all das von ganzem Herzen!

  • #24

    Jörg Telsemeyer (Donnerstag, 01 September 2016 09:10)

    Lieber Herr Schrage,
    ich möchte mich bei Ihnen auch im Namen der Familie ganz herzlich bedanken.
    Sie haben mit sehr viel Einfühlungsvermögen uns vor, während und nach der Trauerfeier begleitet und in der komplizierten Beziehung zwischen meinem verstorbenen Sohn und mir immer die richtigen Worte gefunden.
    Nicht zuletzt ist es Ihnen mitzuverdanken, dass die Familie wieder zueinander gefunden hat.
    Vielen Dank für alles

  • #23

    Michael Herbasch (Montag, 15 August 2016 15:42)

    Lieber Herr Schrage, ich kann mich nur den anderen Komentaren anschließen.
    Sowohl im Vorgespräch als auch bei der Beerdigung haben sie den richtigen Ton getroffen. Sie haben sich Zeit genommen um die Verstorben kennenzulernen; und in ihrer Beschreibung konnten dann die Anwesenden meine Schwiegermutter wiedererkennen. Die Auswahl der Texte und auch wie sie durch die Beerdigung geführt haben war sehr angenehm für alle Beteiligten. Sie haben der Trauerfeier einen würdigen Rahmen gegeben, so wie es sich meine Schwiegermutter auch gewünscht hat.
    Von Ihrer persönlichen und einfühlsamen Art waren die Anwesenden Trauergäste sehr angetan, wie mir nachträglich noch mehrfach versichert worden ist
    Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön von allen Angehörigen

  • #22

    Gisela Bollmeier (Dienstag, 26 Juli 2016 21:39)

    Lieber Herr Schrage,

    auf diesem Wege möchten ich und meine Familie sich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre schöne und treffende Trauerrede bedanken.
    Ich bin froh, dass Sie es so gut verstanden haben die richtigen Worte zum Leben und Wesen meines Mannes zu finden. Sie haben genau die richtigen Punkte getroffen. Damit konnte ich richtig gut abschließen und Abschied nehmen. Mit den passenden Gedichten und der schönen Musik war es genau die richtige Trauerrede. Die Trauergäste mit denen ich bis jetzt gesprochen habe sagten alle, dass sie noch keine schönere Trauerrede gehört hätten.

    Vielen herzlichen Dank
    Gisela Bollmeier

  • #21

    Birgitt Krüger (Montag, 25 Juli 2016 14:17)

    Wir haben innerhalb von zwei Monaten unsere geliebte Mutter und eine ebenfalls eng zur Familie gehörende ledige Tante verloren. Herr Schrage hat uns bei beiden Abschieden begleitet. Mit seine sehr empfindsamen, ruhigen Art hat er die Abschiede zu einem sehr persönlichen "Auf Wiedersehen" werden lassen. Er hat die Charaktere der Verstorbenen beschrieben, als hätte er sie gekannt, und hat auch die ein oder andere lustige Begebenheit mit einfließen lassen. Bei den Vorgespräche hat sein feiner Humor uns trotz unserer Trauer immer mal wieder ein Lachen entlockt.

    Meine Familie und ich danken ihm für diese wunderbaren, tröstenden Abschiede. Einem Menschen wir Herrn Schrage möchte man eigentlich täglich begegnen.

    Lieber Herr Schrage, ich hoffe, dass Sie ihr Leben lang in dieser Form für ihre Mitmenschen da sind und ich freue mich, Sie kennen gelernt zu haben.

    Mit den herzlichsten Grüßen
    Birgitt Krüger

  • #20

    Gunda Pultke (Sonntag, 17 Juli 2016 10:20)

    Durch den zu erwartenden Tod unser lieben Mutter (91) und das friedliche Einschlafen dürfen hat uns dann doch sehr traurig gestimmt, jemanden zu verlieren, der immer in unserer Mitte geweilt und für jeden ein nettes, tröstendes Wort hatte.
    Da fanden wir in Herrn Schrage einen einfühlsamen und mit beruhigender Stimme sprechenden Empathen, der aus dem Leben meiner Mutter nette und auch aufmunternden Worte sprach und sogar kleine Anekdoten aus den Erinnerungen meines Vaters (94) "herauskitzelte" und mit einer Prise Humor diese Trauerrede verfasste.

    Wir danken Ihnen und diese Beerdigungfeier wird uns noch lange gedanklich mit einem "Wohlsein" gegleiten.
    Herzlichst
    Gunda Pultke

Olaf Schrage
Obernstraße 44, 33602 Bielefeld

05 21-78 44 05 31

01 52 - 53 77 10 51

olafschrage@gmx.de